April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Aufgerufen um 12:40 Uhr
Berichte
» Bericht zur Generalversammlung 2020 22.03.2020

Vorstand beim Sportverein Blau-Weiß Lünne unverändert!



Neubau des Umkleidegebäudes erfolgreich abgeschlossen.



Im März 2020 fand die wieder gut besuchte jährliche Generalversammlung des Sportvereins Blau-Weiß Lünne statt. Der erste Vorsitzende Michael Oldenburg begrüßte die 112 anwesenden Mitglieder und die geladenen Gäste der Nachbarvereine und aus der Politik. In seinem Jahresrückblick erwähnte er neben verschiedenen Veranstaltungen, die für Trainer, Betreuer und Jugendmannschaften angeboten wurden, unter anderem die bislang ungeschlagene 3. Damen-Volleyballmannschaft, das Fußball-Samtgemeindepokalturnier und die Personalwechsel in der 1. Fußballmannschaft. Zudem lud die Tennisabteilung die Grundschüler zu einem Schnupperkurs ein und das neue Beachvolleyballfeld wurde im vergangenen Jahr eingeweiht. Von der Volksbank Süd-Emsland wurde die Ehrenamtsarbeit des Vereins mit einen Geldbetrag gewürdigt. Ebenfalls erhielt Christian Heskamp den Ehrenamtspreis vom Kreissportbund für sein ehrenamtliches Engagement. Am Schluss seines Rückblicks bedankte er sich bei Allen, die den Verein unterstützen. Er lobte die finanzielle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lünne und der Samtgemeinde Spelle. Bei den Nachbarvereinen SG Bramsche und Adler Messingen bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit im Bereich Jugendfußball.



Wichtiges Thema der Versammlung war der erfolgreich abgeschlossene Bau des neuen Umkleidegebäudes am Sportplatz. Dieser spiegelte sich natürlich auch in den Zahlen des Sportvereins wieder, die vom Kassenwart Christian Heskamp vorgetragen wurden. Mit insgesamt über 1.100 ehrenamtlichen Arbeitsstunden konnte der Bau im geplanten Zeitrahmen abgeschlossen werden. Dafür bedanke sich Michael Oldenburg noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten. Maßgeblich Mitwirkende an diesem Projekt waren Christian Heskamp, Andreas Hüttner und Frank Schröder. Dieses Team wurde auch mit eindeutiger Mehrheit zum „Sportler-Team des Jahres“ von der Versammlung gewählt. Als Sportlerin des Jahres wurde Agnes Gude von der Versammlung gewählt. Sie ist seit über 15 Jahren zuständig für die Sauberkeit der Umkleideräume und der sanitären Anlagen. Neben den Ehrungen der einzelnen Sportler und Sportelrinnen der Abteilungen, wurden auch die langjährigen Vereinsmitglieder für 25, 40 und 50 Jahre geehrt. Bei den Neuwahlen wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. In den erweiterten Vorstand wurde Klaus Aepkers gewählt. Er übernimmt das Amt des Fußballobmanns von seinem Vorgänger Andreas Lögering. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes erwähnte Michael Oldenburg den geplanten Neubau der Turnhalle. Da die Turnhalle ca. ein Jahr nicht verfügbar sein wird, muss sich der Verein um Ausweichtermine bemühen. Er bat die Gemeinde um Unterstützung, da das schon allein für die 5 Volleyballmannschaften eine Herausforderung sein wird.  Die Bürgermeisterin Magdalena Wilmes sicherte die Unterstützung zu und lobte die viele Aktivitäten und das ehrenamtliche Engagement aller Mitglieder.  




» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Diese Website wurde erstellt mit: - Heimsieg für Ihre Homepage!